Mountain Bike Touren in der Schweiz und Europa

015e - Lötschentaler Tour - Frutigen - Fafleralp - Leuk - Gemmi - Kandersteg - Frutigen 5h43 - 67km - 1200hm (1700hm SingleTrail Down) (Movie)

Beschreibung Lötschentaler Tour
Erlebe einen Singletrail von 2300 m ü.M. auf 630 m ü.M!

Wir haben unser Fahrzeug in Frutigen am Bahnhof parkiert. Fuhren mit dem Zug nach Goppenstein, da stiegen wir um in das Postauto, Richtung Fafleralp. Von hier geht's los, auf dem Lötschentaler Höhenweg via Lauchernalp, Kummenalp bis Faldumalp. Den Lötschentaler Höhenweg hier verlassen und via Oberi Meiggu zuerst auf der Alpstrasse dann auf dem Wanderweg bis zum Pt. 2308 aufgesteigen. Ein wunderschöner Höhenweg, technisch sehr anspruchsvoll über Stock und Stein, einigen Absätzen und kurzen Gehpassagen, immer mit einer wunderschönen Aussicht ins Tal. Eine Herausforderung für Technikliebhaber.

Nach ca. 3.5 h strampeln, biegen und knorzen (gefühlsmässig denkt man, es gehe nur bergauf, was nicht ganz so ist), wird man mit einer Hammerabfahrt belohnt, welche von 2300 m ü.M runter via Staffel, Erschmatt nach Baljen unten im Tal auf 620 m ü.M. führt, mit sehr abwechslungsreichen Passagen, Wald, Wiesen, Schotter, technische Passagen etc.

Von da fährt man dann der Rotten entlang flussabwärts nach Leuk. Mit dem Postauto (Reservation empfohlen), fährt man nach Leukerbad, dann mit der Gondel (Achtung, letzte Fahrt 17.30 h) hoch auf die Gemmi.

Von der  Gemmi geht's dann auf dem Alpweg via Schwarenbach nach Sunnbühl, dann die Schlucht runter nach Kandersteg. Diese ist sehr beeindruckend. Es gibt 2 Varianten, entweder weiter auf dem Alpweg oder man nimmt den Wanderweg. Achtung, dieser ist mit "steiler Weg" angeschrieben. Wir haben uns für den "steilen Weg" entschieden, und dieser ist wiederum sehr technisch und hat viele Spitzkehren. Eine absolute Herausforderung für Technik-Freaks, welche das Herz höher schlagen lässt. Es gibt ein paar Gehpassagen (u.a. steile Holzleiter (siehe Fotos), und ein paar steile Treppen, wo man das Fahren lieber sein lässt.

Vom wunderschönen Gasterntal gehts dann weiter nach Kandersteg, dann immer leicht abwärts zurück nach Frutigen.

Ich empfehle die Tour am morgen früh in Frutigen zu starten (08.25h Zug)... so hat man genügend Zeit, die letzte Gondel in Leukerbad um 17.30h zu erwischen.

Die Tour ist sehr anspruchsvoll und nur für gute Techniker geeignet. Aber ein absolutes Highlight!

Detailierte Tour Beschreibung:
Mit Zug und Postauto bis Fafleralp, dann Lötschentaler Höhenweg nach Lauchernalp - Kummenalp (ca. 1h30 von Fafleralp) - Restialp - Faldumalp -  dann Lötschentaler Höhenweg verlassen und bei Pt. 2132 oberen Weg nehmen - Pt. 2308 (ca. 3h30 von Fafleralp) - Stafel - Niwenalp (Pt. 1964) - Singeli nach Erschmatt (Pt. 1627, 1541, 1420, 1228) - Schotterstrasse + Singeli nach Baljen (Pt. 1140, 873, 736, 620) - der Rotten folgend nach Leuk (ca. 5h von Fafleralp) - mit Postauto hoch nach Leukerbad - mit Bahn hoch auf Gemmi - Sunnbühl - bei Pt. 1820 steiler Wanderweg nach Waldhus im Gasterntal (Pt. 1701, 1358) - Kandersteg - Frutigen (ca. 2h von Gemmi)


JavaScript must be enabled in order for you to use Google Maps.
However, it seems JavaScript is either disabled or not supported by your browser.
To view Google Maps, enable JavaScript by changing your browser options, and then try again.

Hinweis: Die Gerade Linie ist die Zug Strecke und Postauto Strecke von Frutigen nach Flafleralp

click vor Zoom
Lötschentaler Tour, Frutigen Fafleralp Leuk Gemmi KanderstegLötschentaler Tour, Frutigen Fafleralp Leuk Gemmi Kandersteg

 

frutigen tour 1 20140414 1368523581frutigen tour 2 20140414 1972409312frutigen tour 3 20140414 1112936748frutigen tour 4 20140414 2024018448frutigen tour 5 20140414 1298263594frutigen tour 6 20140414 2036085944frutigen tour 7 20140414 1565742278frutigen tour 8 20140414 1314072450frutigen tour 9 20140414 1079259977frutigen tour 10 20140414 1284263518frutigen tour 11 20140414 1601720548frutigen tour 12 20140414 1462846423frutigen tour 13 20140414 2052970114frutigen tour 14 20140414 1063400571frutigen tour 15 20140414 1155667759frutigen tour 16 20140414 1500332548frutigen tour 17 20140414 1138110989frutigen tour 18 20140414 1410947093frutigen tour 19 20140414 1919872880frutigen tour 20 20140414 1906843613frutigen tour 21 20140414 1263316795frutigen tour 22 20140414 1173641654frutigen tour 23 20140414 1711327352frutigen tour 24 20140414 1280637225frutigen tour 25 20140414 1341048861frutigen tour 26 20140414 1507246408frutigen tour 27 20140414 1627176739p1000689 20100808 1452131265p1000692 20100808 1071879735p1000694 20100808 1939497180p1000695 20100808 1176515558p1000696 20100808 1182115206p1000697 20100808 1923796864p1000698 20100808 1794579859p1000700 20100808 1790080433p1000702 20100808 1170506924p1000703 20100808 1081816244p1000706 20100808 1297106610p1000707 20100808 1118625916p1000709 20100808 1648759458p1000711 20100808 1967152388p1000714 20100808 1917262756p1000715 20100808 1121806386p1000722 20100808 1845533817p1000728 20100808 1749192046p1000730 20100808 1902073828p1000731 20100808 1535988280p1000733 20100808 1715317988p1000734 20100808 1162846482p1000737 20100808 1552828930p1000741 20100808 1325879282p1000744 20100808 1666541520p1000745 20100808 1765029864p1000747 20100808 1867151545

 

E-Mail

powered by:

adiheutschi ch webdesign

Naturpark Thal MTB Mobile